Roughrider Tripp of Reika

1997 – 2012

Tripp war viel – nur nicht langweilig. Max und Moritz hätten von ihm noch etwas lernen können. Jeder Spaziergang mit ihm war ein Abenteuer für sich. No risk – no fun war seine Devise, wenn er in einem Loch im Boden verschwand ohne zu wissen, ob der Bewohner eventuell zu Hause sein könnte.

Wir werden in diesem Jahr (2020) mit Emely of Riverside Rovers KEINEN Wurf haben! Ob wir einen weiteren Wurf mit Emely aufziehen, entscheiden wir im Frühling 2021. Wir führen KEINE Warteliste. Die Familien, die bereits mit uns Kontakt haben, informieren wir direkt. Sobald es Neuigkeiten gibt, kommunizieren wir diese hier und auf Facebook.